Martin Grödl & Moritz Resl

Martin Grödl & Moritz Resl
Process Studio

Der Prozess, die Art zu Arbeiten steht bei process im Vordergrund. Das von Martin und Moritz geleitete Studio aus Wien gestaltet generativ, interaktiv, automatisiert – und verbindet Kunst mit Technik zu einem spannenden Prozess.

Gemeinsam mit uns und live fragen sich Martin und Moritz, wie man ihre Arbeit eigentlich erklären kann. Als 2-Mann-Büro Process Studio (unterstützt von Freelancern) stehen bei ihnen die eigentlichen Werkzeuge im Vordergrund.

Es geht weniger darum, welche Programme und Tools sie schon beherrschen, sondern darum, was ein Kunde eigentlich möchte – und was man bauen kann, um die Idee zu verwirklichen. Das Schöne daran ist außerdem, dass die Werkzeuge selbst dann bei ihnen bleiben, und sie sie dann gerne zweckentfremden oder zumindest ausreizen, was sonst noch möglich ist. Dieses Arbeiten und Denken erklären sie anhand einiger Projekte:

1. Rescaling Distance: ein Tool zur Bewerbung von St. Pölten als Kulturhauptstadt 2024, das der Kunde im Webbrowser selbst verwenden kann und selbst entscheiden kann, welche Frames der Animation er weiter verwendet.

2. Flash Flooding: basierend auf GPS Koordinaten kann so jeder Ort kann der Welt topografisch abgebildet und eine Flut simuliert werden. So entstehen nicht nur spannende, sondern auch für jeden Ort einzigartige Bilder.

3. Interference: bei diesem von der MIT school of science ausgelösten Projekt werden Interferenz-Muster verwendet, um Veränderungen zu erklären. Auch hier werden erstaunliche Bilder sichtbar.

4. Uncanny Values: mittels artificial intelligence und Gesichtserkennung wurden Emotionen auf das „Gesicht“ mit der geringsten Auflösung, das Emoji, übertragen. So wurden eigene Emojis erstellt, basierend auf echten Emotionen und Gesichtern, die natürlich ein viel größeres Potential haben persönlich assoziiert werden zu können. Ein ähnliches Prinzip wie bei den Emojis wurde für die Kulturausstellung der Technologiegespräche in Alpbach präsentiert: eine Schrift die sich kontinuierlich wandelt und aus allen verfügbaren Schriften zusammen setzt.

 

Instagram