Programm

12.00–12.30 Uhr

Open Doors/Registration

12.30–14.30 Uhr

Der öffentliche Raum als Bühne für Informationen
Visualisierung im öffentlichen Raum und Austellungsdesign. Wie transformieren wir Daten in den öffentlichen Raum?
Beeinflusst der Raum die Informationen?

Session I

15.15–18.00 Uhr

Mit Designerschwimmflügeln gegen die Datenflut
Wie arbeiten journalistische InformationsdesignerInnen mit einer Flut an Daten? Was heißt es, Daten für Print- und Onlinemedien zu entwickeln und eine Masse von Menschen damit anzusprechen? In dieser Session geht es neben journalistischem und editorialem Infodesign auch um UX Design und in welche Richtung es in Zukunft gehen wird.

Session II

18.45–20.30 Uhr

Wie aus Daten Geschichten werden

Neben illustrativem Informationsdesign und Fritz Kahn beschäftigen wir uns in dieser Session mit Microanimations. Wie steigern wir das Verständnis für eine Benutzeroberfläche und erzeugen dabei ein intuitives Gefühl.

Session III

21.00–05.00 Uhr

Aftershowparty hosted by Drahthaus

DRAHTHAUS zelebrieren vom Computer emanzipierte elektronische Musik. Von Techno bis zu Jazz verarbeitet „die Boy-Band der etwas anderen Art“ (Noisey Austria) eine Unzahl an musikalischen Eindrücken und Einflüssen. Unkonventionell interpretierter Techno, dessen Partytauglichkeit darunter aber in keinster Weise leidet.